Kare Design

Filter

KARE Design

Schlichte Designerstühle und komfortable Sessel für gehobene Ansprüche

Manchmal sind es auffallend schlichte, aber dennoch überaus elegante Möbelstücke, die Ihre Aufmerksamkeit beharrlich auf sich ziehen und Ihren Blick fesseln, denn nicht immer sind aufwändig gefertigte Schränke und überladene Sessel mit einer Vielzahl an Funktionen das, was Sie in Ihren eigenen vier Wänden wünschen. Eine anspruchsvolle Gestaltung Ihres Wohnzimmers oder Essbereiches bedeutet oftmals, dass Design und Funktionalität Hand in Hand gehen und einander perfekt ergänzen. Für einen komfortablen Essplatz sind daher hochwertige und bequeme Stühle unerlässlich. Wenn Sie sich für Kare Design Möbel entscheiden, werden Sie königlich speisen, denn die edlen Designer Stühle werden aus exquisiten Materialien gefertigt und weisen eine unnachahmliche Qualität auf, die durch ihre bestechende Eleganz erst richtig zur Geltung kommt. Kare Design Möbel verwandeln jeden Raum in ein Wohnparadies, das zum Verweilen und entspannten Beisammensein einlädt.

Wenn Sie Ihren Wohnbereich durch weitere Kare Design Möbel wie außergewöhnliche Drehsessel in formvollendetem Retro Design in eine stilvolle Lounge verwandeln und mit beleuchteten Moree Beistelltischen aus dem Hause gekonnt in Szene setzen, werden Ihre Gäste sich zukünftig gar nicht mehr auf den Heimweg begeben wollen. Die edlen Designersessel eignen sich hervorragend als verspielte, aber äußerst extravagante Ergänzung zu einem geschmackvollen Ledersofa. So können Sie eine kleine individuelle Sitzgruppe für unterhaltsame Abende mit köstlichen Cocktails oder wärmenden Heißgetränken gestalten, die sich perfekt in ein exklusiv eingerichtetes Wohnzimmer einfügt und für eine angenehm luxuriöse Atmosphäre sorgt. Kare Design Möbel bestechen durch ihre schlichte Eleganz und setzen besonders attraktive Akzente, während Sie dank Ihrer unvergleichlichen Qualität Komfort und Wohlbefinden versprechen.

Was ist KARE und wofür steht es?

Trendy, extravagant und absolut unkonventionell, diese Begriffe drängen sich als erstes auf, wenn man sich im Sortiment des Möbelunternehmens KARE umsieht. Und tatsächlich legt diese Marke großen Wert auf ihr Alleinstellungsmerkmal: Das "Alles-außer-gewöhnlich-Design" spiegelt sich in jedem einzelnen Produkt der mittlerweile international populären Kette wieder. Dabei erstreckt sich die Auswahl vom romantischen Vintage-Look bis hin zu puristischen Loft-Einrichtungen. Neben der inspirierenden Vielfalt steht aber vor allem eines im Vordergrund: Die Bezahlbarkeit. So gehört der Grundsatz "Großartiges Design zum ansprechenden Preis" ebenso zu KARE wie die provokanten und neuartigen Stilexperimente. Wer also gerne auf die neusten Trends setzt, ist bei KARE an der richtigen Adresse.

Die Hintergründe

Das erste Kapitel der Unternehmensgeschichte schreiben die beiden Studenten Jürgen Reiter und Peter Schönhofen als sie 1981 ihr erstes Regalgeschäft mit 40 m² in München eröffnen. Dank der starken Nachfrage folgen immer weiterführende Aufträge, durch die das Unternehmen expandiert: Nach dem Aufbau mehrerer Einzelhandelshäuser in München wird die Marke KARE ab 1987 als Produktions- und Großhandelsunternehmen ausgebaut. Als 1988 das erste Auslandseinkaufsbüro in Italien eröffnet wird, folgt 1990 die erste Beteiligung an der internationalen Möbelmesse in Köln. Daraufhin breitet sich KARE in den 1990er Jahren europaweit aus. Ab 1995 werden schließlich auch in Übersee Einkaufbüros eröffnet, heute befinden sich Niederlassungen des Unternehmens auf fast jedem Kontinent.

Das seit 2004/2005 schon rund 4500 Produkte umfassende Sortiment ist nun in etwa 50 Shops in über 40 Ländern und natürlich auch im Internet in unserem KARE Online Shop zu bestaunen. So haben die Gründer die Kultmarke in die Welt getragen: KARE Design ist nicht nur in Frankreich und Italien vertreten, sondern auch in Russland, Brasilien, Costa Rica und vielen weiteren Ländern. Die globale Präsenz des Unternehmens wird deshalb auch mit dem treffenden Slogan "In der Welt zuhause, in München daheim" beschrieben.

Das stete Wachstum über 31 Jahre ist laut Reiter und Schönhofen vor allem dem Engagement ihrer Mitarbeiter zu verdanken. Mehr als jeder Zehnte ist länger als zehn Jahre in dem unkonventionellen Familienunternehmen beschäftigt. Bei der Personalentwicklung legen die Münchner darum explizit Wert auf die Ausbildung: Die Quote der Auszubildenden unter den rund 350 Münchner Mitarbeitern beträgt derzeit zehn Prozent. Ein weiteres Highlight in der Unternehmensgeschichte ist die 2005 ins Leben gerufene KARE Redboxx. Dabei handelt es sich um einen 2800 m² großen Showroom in Garching bei München, in dem die neuesten Topmodelle der Einrichtungswelt ihre Bühne erhalten. Hier werden neue Looks und angesagte Kreationen der kommenden Saison präsentiert. Allerdings ist die Redboxx nur einmal im Jahr zu sehen – ein Grund mehr, eine der begehrten Einladungen zu diesem Event zu ergattern.

Geschäftsphilosophie und -vision

Als junge Designliebhaber mit dem typisch bescheidenen Studentenbudget stellten sich Reiter und Schönhofen die Frage, weshalb tolle Designerstücke so unglaublich teuer sein mussten.

Daraus entstand die Idee, selber Wohndesign zu produzieren und auf den Markt zu bringen – zu erschwinglichen Preisen.

Sie fingen mit Holzregalen an, die sich nach und nach als Bestseller entpuppten. Abgesehen von dem frischen Design warteten die Jungunternehmer mit einem kessen Marketing auf. So wandelten sie zum Beispiel bekannte Werbeslogans ab, die dann etwa so lauteten: "Schraubst du noch oder wohnst du schon?" Eine gute Portion Humor ist immer noch Teil ihrer Geschäftsidee und half dem Regalladen zum internationalen Möbelunternehmen zu wachsen. Anstatt jedoch abgehoben zu sein, soll ihr Design immer noch ein Stück Luxus für jedermann anbieten. Unter dem Motto "Shameless since 1981" erschafft KARE Lifestyle und Designsensationen für den stilbewussten Individualisten. Dabei darf es auch mal ein wenig verrückt zugehen, denn die Marke setzt bewusst gegen althergebrachte Einrichtungstradition und Stildiktate. Dabei ist es wichtig, dass die einzelnen Stücke ihre ganz eigene Geschichte erzählen: Vom wilden Rockstar der 50er Jahre bis zu der New Yorker Vogue-Redakteurin kann sich jeder im Design von KARE wiederfinden. Einzigartig, authentisch und unangepasst – so wollen Stilbewusste heute wohnen.

 

Was bietet KARE?

Wohn-Entertainment! Von Modetrends inspiriert setzt sich das Lifestyle-Unternehmen von Sao Paulo bis Wien als unterhaltsames Wohntheater in Szene. Mit dem unverwechselbaren KARE-Look im Rampenlicht soll die Marke provozieren, polarisieren und animieren. Der charakteristische Metropolen-Stil fungiert als Trendbarometer auf internationalen Messen. Auf der Suche nach Schönem und Neuem reist der Geschäftsführer Jürgen Reiter 200 Tage im Jahr um die Welt. Als Trendscout besucht er Werkstätten und legt bei den Mustermodellen selbst Hand an. Sein Geschäftspartner Peter Schönhofen fühlt den Puls der Konsumenten, entwickelt und vermarktet das umfangreiche Sortiment für designliebende, weltoffene Verbraucher jeden Alters. So bietet das Unternehmen mittlerweile über zehn verschiedenen KARE Wohnwelten mit abstrakten Sitzmöbeln, auf modern getrimmten Barockspiegeln und nach Walt-Disney-Märchen anmutenden Kommoden. Und das alles unter dem Leitspruch: "Mehr Geschmack als Geld."

Das Sortiment

KARE DESIGN – die pure Lust auf Leben und Vergnügen spiegelt sich in jedem Produkt des Lifestyle-Unternehmens wider. Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires in über zehn Trendwelten erfüllen Wohnträume von Einrichtungsindividualisten und Freunden des guten Geschmacks. Beispielhaft für die unterschiedlichen Einrichtungskategorien seien genannt:

  • METROPOLIS: Absolut kosmopolitische Linie mit klaren Formen und auf den Punkt gebrachten Designs in der aussagekräftigen Farbe Schwarz. Ausgefeilte Details in metallischen Tönen bieten Kontraste und verleihen dem New Yorker Ambiente Dynamik. Mit Art-Déco- und Bauhaus-Elementen bietet die Einrichtung eine auf das Wesentliche reduzierte Atmosphäre und erzeugt so eine eigene Sinnlichkeit. Für alle entschiedenen Weltstadtanhänger.
  • MODERN VINTAGE: Sicherheit, Geborgenheit, Geschichte – dafür steht Modern Vintage. Dabei darf der Ökologie-Aspekt natürlich nicht fehlen: Viele Stücke werden aus recycelten Materialien hergestellt, zum Beispiel aus Holz oder Metallen, was dem gewünschten Second-Hand-Charakter der Produkte zu Gute kommt: Wer bewusst auf Tradition mit einem Touch Modernität setzt und nicht die Zeit hat, auf Flohmärkten erstandenen Stücken neues Leben einzuhauchen, kommt hier ganz auf seine Kosten. Mit einer blühenden Farbpalette von senf-gelb bis petrolblau entstehen neue und eigenständige Kreationen. Dabei wird ein ständiges Wechselspiel zwischen den natürlichen Holzoberflächen und lackiertem Metall erreicht. Eine zeitlose Wohnwelt für Old-School-Verliebte.
  • POP ART & FUN: Flower-Power, Love & Sunshine – Hier lebt der revolutionäre Geist der Sixties weiter! Hier wird das Unmögliche möglich, Farbkombinationen jeder Art sind willkommen: Ein Aus für das weiß-graue Einerlei. Alltagsgegenstände werden durch Knallfarben zu Kunstobjekten erhoben und der Lebenslust sind keine Grenzen gesetzt! Leben Sie die Exzentrizität in Ihnen – Roaring London is calling.
  • WHITE DIVA: Unheimlich verführerisch. In dieser Wohnung wird jedes Möbel zur Bühne: Hier wohnt jemand, der es nicht nötig hat, sich zu verstecken. Durch dezentes Schimmern, verführerisches Funkeln und raffinierte Accessoires setzt sich White Diva in Szene. Möbel-Basics erhalten durch Strass-Steine eine neue Wertigkeit und werden von ausdrucksstarken Leuchten betont. Eine Wohnwelt für alle, die sich selbst als außergewöhnlich bezeichnen mögen – spätestens nach einem Blick in diese Wohnung gerät die Diva in Ihnen in Verzückung!
  • INDUSTRIAL LOFT: Metall, lichtdurchflutete Räume mit unglaublich viel Platz – das macht den Charme eines Lofts aus. Mittlerweile haben diese Bauwerke ihren ganz eigenen Einrichtungsstil: Moderne Formen mit einem Hauch von Einfachheit der Arbeiterklasse, die einst diese Produktionsstätten belebte. Meist ist das Loft eher spartanisch eingerichtet, was dann aber die Wichtigkeit der vorhandenen Gegenstände hervorhebt: Die vorwiegend aus Holz und Metall hergestellten Möbel bestechen durch den gewollten Used-Look und werden von einzelnen bunten Accessoires kontrastiert. Ein Bild der entspannten, zufriedenen Lebensart.

Weitere Wohnsensationen sind auch in den anderen Lifestyle-Kategorien zu finden, und durch ständige Recherchen und kundenorientiertes Arbeiten schafft es KARE, sich immer dem Zeitgeist anzupassen. Wer einen Streifzug durch die Welt von KARE unternehmen möchte, dem sei gesagt: Es warten viele tolle Angebote und Neuheiten darauf, wahrgenommen zu werden. Eine wachsende Auswahl an KARE-Artikeln ist auch bei DeWall Design zu bestaunen.