Logo DeWall Design
       


Pflege von Stoff & Polster



Versuchen Sie nach Möglichkeit, Stoffbezüge auf Dauer nicht der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen, da sich Stoff bei starkem UV-Licht nach einiger Zeit verfärben kann.

Viele Stoffbezüge lassen sich abnehmen, so können Sie in einer professionellen Reinigung gesäubert werden. Falls der Bezug nicht abnehmbar ist, empfehlen wir eine fachgerechte Beratung und bei Bedarf eine Reinigung bei Ihnen vor Ort.

Um kleinere Flecken zu entfernen, können Sie lauwarmes Wasser und Seife benutzen. Waschen Sie die Seife gründlich aus, bei Bedarf wiederholen Sie diesen Vorgang. Zur Beseitigung von Staub können Sie den Stoffbezug mit einem Aufsatz mit weichen Borsten absaugen.


Lassen Sie sich beraten


Stoff

 


Alcantara

Wir möchten hier gesondert einmal auf den Stoff Alcantara eingehen, da dieser einige Besonderheiten mit sich bringt. Wir empfehlen aber auch grundsätzlich, sich immer Informationen zu der Pflege und Reinigung des zu behandelnden Stoffes einzuholen. Gerade Naturfasern sind sehr empfindlich und benötigen besondere Pflege.

Bei Alcantara handelt es sich um einen lederähnlichen Stoff aus Ultramikrofasermaterial, das synthetischen hergestellt wird und somit allergieneutral ist. Im Griff und in der Optik sind ähnelt es stark dem Rauleder.

Dieses Gewebe sollte regelmäßig abgesaugt und hin und wieder mit einem feuchten Tuch abgerieben werden. Bei Flecken und leichten Verschmutzungen kann man einen Textilreiniger verwenden. Dieser ist für die Reinigung von Alcantara im Möbel- und KFZ-Bereich hervorragend geeignet.

Reinigung

Ist gerade ein neuer Fleck entstanden, ist er am besten sofort mit einem saugfähigen, sauberen Tuch aufzunehmen. Der Fleck sollte entweder vorsichtig abgetupft oder zu Mitte hin aufgenommen werden. Auf zu starkes Reiben sollte man lieber verzichten, da sich sonst die Oberfläche auf Dauer verändern kann. Bei größeren Flecken sollte immer von Naht zu Naht gesäubert werden.

Für Fettige Verschmutzungen und Flecken kann bei Alcantara auch Leder-Reinigungsbenzin benutzt werden, hier sollte man aber äußerst vorsichtig vorgehen. Am besten, man testet den Stoff an verdeckter Stelle auf Oberflächenveränderungen.

Um in Zukunft die Gefahr der Verschmutzung und Fleckenbildung zu mindern, kann die Oberfläche mit einer Imprägnierung behandelt werden. Wichtig zu wissen ist noch, dass es sich bei Alcantara um ein hitzeempfindliches Material handelt. So fügt z.B. schon die Glut einer Zigarette dem Gewebe irreparable Schäden zu.


Jetzt beraten lassen


Ratgeber zum Polster


Polster

 


Um eine ständige Sicherheit zu wahren, kontrollieren Sie die Füße eines Polstermöbels regelmäßig auf eine stabile Befestigung. Schütteln Sie Sofakissen immer wieder einmal auf, um einer Verformung entgegenzuwirken.

Polsterkissen sollten nach Möglichkeit in regelmäßigen Zeitabständen gewendet werden, so werden sie nicht einseitig abgenutzt. Auch bei hochwertigen Polstermöbel kann es passieren, dass sich sogenannte Sitzmulden durch den alltäglichen Gebrauch bilden. Diese Tatsache spricht nicht unbedingt für Materialfehler oder mangelhafte Verarbeitung, es ist vielmehr die natürliche Folge, wenn man sich immer wieder auf seinen Lieblingsplatz setzt. Wer diese Sitzmulden nicht mag, sollte darauf achten, sich hin und wieder auch einmal woanders hinzusetzen.


Jetzt beraten lassen


  • Telefonischer Kundenservice
    Tel.: 05232 - 9462240
    Mo - Do   09.00 - 17.00 UHR
    Fr - Sa   09.00 - 14.00 UHR
  • E-Mail Kundenservice
    Mail: info@dewall-design.de
  • JETZT 10€ SICHERN
    Melden Sie sich für unseren
    Newsletter an. Wir schenken Ihnen
    einen 10€ Gutschein!

    Jetzt 10€ sichern