Logo DeWall Design
       




Möbel zu Weihnachten oder: Habt ihr schon alle Geschenke zusammen?



Am letzten Sonntag ist der 3. Advent gewesen, die Weihnachtsmärkte sind gut besucht und der Handel startet in den Endspurt bis Heiligabend. Während wir fleißig Bestellungen packen, muss der ein oder andere von euch vielleicht selbst noch Geschenke kaufen. Oder habt ihr schon alles zusammen?

Alle Jahre wieder: Chaos in der Küche und Ebbe in der Ideenkiste

Je näher Weihnachten rückt, umso kürzer scheinen die Tage zu werden. Einmal nüchtern betrachtet, hat jeder Tag weiterhin 24 Stunden. Trotzdem vergeht die Zeit wie im Flug und die zunehmende Vorfreude vermischt sich mit Hektik. Was schenken? Wo kaufen? Wann aufräumen? Was kochen? Fragen wie diese wirbeln durch die Köpfe der Menschen, die neben Arbeit und Alltagsverpflichtungen ein besinnliches Weihnachtsfest organisieren möchten. Chaos in der Küche ist vorprogrammiert und wer nicht aufpasst, stolpert zu Hause über Christbaumschmuck, Weihnachtsdeko oder Geschenkpapier. Dazu kommen ratlose Blicke in die Runde und die Erkenntnis, dass Socken einfach kein schönes Geschenk sind — zumindest nicht zum fünften Mal in Folge.

Die Suche nach Möbeln und anderen nicht nur praktischen Geschenken

Zuallererst müssen wir einmal festhalten: Gutscheine gehen doch! Besser ein schön verpackter Gutschein als irgendein Geschenk, um bloß nicht mit leeren Händen dazustehen. Und am Ende landet das Präsent noch in der hintersten Ecke im Schrank. Wo wir gerade bei Schränken sind: Möbel sind tatsächlich eine gute Geschenkidee, zumindest wenn ihr den jeweiligen Geschmack kennt oder über einen Wunschzettel wisst, worüber eure Lieben sich freuen würden. Tische, Stühle und Barhocker sind gerade zum Jahresende sehr begehrt — Stichwort Silvesterparty. Aber auch Sessel und Sofas wechseln zu Weihnachten gern den Besitzer. Da kommen wir ganz schön ins Schwitzen, damit eure Bestellungen euch auch rechtzeitig erreichen.

Weihnachten steht vor der Tür: Was jetzt?

Einmal tief durchatmen und sammeln. Dann schaut ihr nach, welche Geschenke noch fehlen. Für die Bestellung von Produktionsware (ganz gleich welcher Art) ist es jetzt größtenteils zu spät. Artikel, die auf Lager vorrätig sind, können es noch rechtzeitig zu euch nach Hause schaffen, denn bisher zeigt der Winter sich überwiegend von seiner milden Seite. Wenn alle Stricke reißen, ladet eure Lieben zu einem Essen ein. Und damit meinen wir kein Restaurant, sondern euer heimisches Esszimmer oder die Küche, in der ihr dem Chaos den Kampf ansagt und ein leckeres Weihnachtsessen zubereitet. Denn dass Liebe durch den Magen geht, ist kein Geheimnis. Auch nicht, dass gemeinsame Zeit das wertvollste Geschenk von allen ist.

Oder ihr besucht uns in unserem Outlet Store für Designermöbel und nehmt attraktive Einzelstücke und kreative Accessoires gleich mit.

Veröffentlicht am 16.12.2014 15:00 von DeWall Design in der Kategorie Trends
DeWall Design

4.52 1 5 121