Logo DeWall Design
       




Eunique 2014 - lassen Sie sich inspirieren



Sie lieben Unikate? Unsere Möbel begeistern Sie immer wieder auf's Neue und sie mögen es, Ihr Umfeld mit stilvollen Accessoires aufzupeppen? Dann wäre sicher auch die Internationale Messe für Angewandte Kunst & Design in Karlsruhe etwas für Sie. Diese öffnet nämlich in diesem Jahr wieder am Wochenende vom 16.-18. Mai 2014 ihre Pforten für Liebhaber des einzigartigen und ausgefallenen Designs. Zu sehen sind in Karlsruhe Unikate und Kleinstserien aus den Bereichen Schmuck, Mode, Accessoires, sowie Designer-Objekte für den Innen- und Außenbereich. Zum Anspruch der Messe heißt es im Onlineauftritt des Veranstalters:

"Die EUNIQUE vereint Stil, Lebenskunst und Individualität..."

Dementsprechend gestaltet sich die Eunique und präsentiert den fachkundigen Liebhabern ein ganz besonderes Ambiente. Über 300 nationale und internationale Gestalter werden in diesem Jahr ihre begehrten Objekte vom 16.-18. Mai den Liebhabern einzigartigen Designs präsentieren.

Wie man zum Designer wird – von einem der es wissen muss

Philipp Heinrich Lakomczyk
Philipp Heinrich Lakomczyk

Unter den Ausstellern ist auch Philipp Heinrich Lakomczyk, der sich mit Ideen und ausgefallenen Objekten unter dem Namen "Heinrich Wohnraumveredelung" präsentiert. Geboren wurde der 38jährige gelernte Fliesenleger in Magdeburg. Hier arbeitet er auch heute und entwirft neben einzig-und andersartigen Bädern und Küchen, so manches unikate Designerobjekt. Wie er auf die Idee kam, besondere Objekte und Methoden für die Wohnraumgestaltung zu designen, erklärt er in einfachen Worten. Nach einem Irlandaufenthalt und einem anschließenden Studium, war er nicht nur inspirit sondern begierig Neues auszuprobieren und vor allem mit unterschiedlichen Materialien zu arbeiten. Auch sein Mitwirken bei der Gestaltung des Hundertwasserhauses in der Sachsen-Anhaltinischen Landeshauptstadt einen beträchtlichen Anteil an seiner heutigen Arbeit haben.

"Von der dortigen Arbeit inspiriert, überdachte ich meine bisherige Philosophie bezüglich der Fliesenverlegkultur sowie des von mir bis dahin praktizierten Raumdesigns.", verrät er uns. Auf der Eunique präsentiert er in diesem Jahr zwei ganz besondere Highlights. In seinem Gepäck befinden sich von ihm entworfene und gefertigte Collagen, sowie seine Trompeten. Aus Letzteren ließ er extravagante Schreibtischlampen entstehen und verlieh ihnen damit neuen Glanz.


Trompetenlampe

Collage von "Heinrich Raumveredlung"

(Bilder mit freundlicher Genehmigung von Philipp Heinrich Lakomczyk - Heinrich Wohnraumveredelung)

Wenn Sie nicht bis zur Eunique warten wollen, sondern sich am liebsten gleich von ausgefallenen Accessoires inspirieren lassen wollen, oder auf der Suche nach dem passenden Schreibtisch für eine unikate Trompetenlampe sind, dann finden Sie diese bequem hier bei uns im Shop zu günstigen Preisen.

Veröffentlicht am 14.05.2014 17:43 von DeWall Design in der Kategorie News
DeWall Design

4.52 1 5 123